• Silvana Lins

Veränderungen im Leben ... ein Baby ist unterwegs


Das Leben ist voller spontaner Überraschungen :), eine davon war, als ich Ende Februar erfuhr, dass ich schwanger bin. Ich war wirklich perplex ;) und freute mich gleichzeitig riesig.

Mit dieser Nachricht geriet meine Welt aber auch aus den Fugen ... es gehen ja viele Veränderungen und Herausforderungen damit einher. Das mag natürlich bei jedem anders sein, ich schreib hier ja von mir und ich stand vor – gefühlten – Bergen an Herausforderungen. Mein Partner und ich wohnten nicht zusammen, wir hatten aber bereits zuvor beschlossen, dass ich zu ihm nach Haag ziehe – nur eben mit einer Praxis in Wien. Was mich zur nächsten Herausforderung brachte: meiner Selbständigkeit. Wie wüde das mit Kind und mit Wien machbar sein? Und schließlich kam noch eine Schwangerschaftsübelkeit hinzu, körperlich war ich plötzlich nicht mehr voll leistungsfähig. Meine Welt geriet aus den Fugen und ich hatte das Gefühl, nichts dagegen tun zu können, machtlos zu sein.

Bei genauer Betrachtung ist dem auch so, das Leben ist wie ein Fluss mit vielen unerwarteten Kurven - und ich war gerade in einer solchen Kurve. Diese kann angenommen werden oder wir versuchen uns dagegen zu wehren und sie zu beherrschen. Entgegen besseren Wissens versuchte ich sie – nach altem Muster, welches ich glaubte bereits abgelegt zu haben – zu beherrschen und scheiterte sofort damit. Ich spürte meine Machtlosigkeit immer mehr und fühlte mich allem ausgeliefert. Das Leben wollte mich an den Punkt bringen, in ein vollständiges Vertrauen zu meinem Leben und meiner Seele zu gehen und es schien mir unmöglich. Das Gefühl in eine Abhängigkeit vom außen zu geraten, in welcher meine Bedürfnisse nicht mehr existierten, schien übermächtig.

Heute – etliche Monate später – wohne ich inzwischen bei meinem Partner und versuche mich meinen Bedürfnissen entsprechend zu organisieren. Einiges ist mir gelungen und es gibt inzwischen immer mehr Momente, da spüre ich das Gefühl des Vertrauens in meine Seele. Diese Momente helfen mir weiter zu gehen und zu erkennen, dass die vermeintlich so attraktive Macht (oder sollte ich besser Kontrolle dazu sagen ;)) nur eine Illusion meines Egos ist und ich sie nicht brauche. Zu sagen, ich hätte dieses Muster meines Egos bereits vollständig abgelegt, ist zuviel, ich bin auf dem Weg, zusammen mit ganz vielen anderen :).

Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...

© 2018 by Silvana Lins.

  • jetzt_lebendig_leben
  • Facebook