• Silvana Lins

Ab in den Frühling: Spirituelles Entschlacken


Vereinzelt meldet sich bereits der Frühling, die Tage werden wieder länger und wir freuen uns darüber, dicke Jacken, Pullover und Winterstiefel weg lassen zu können. Doch nicht nur Jacken und Pullover wollen wir wieder ablegen, sondern auch einige Schlacken und Kilos, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Dazu gibt es unterschiedlichste Methoden, die uns ganz nach unseren individuellen Wünschen zur Verfügung stehen.

Was wir dabei gerne übersehen ist die Tatsache, dass tiefgehendes Entschlacken vor allem eines voraussetzt: emotionales Loslassen. Schlacken enthalten immer auch emotionalen Ballast und lasse ich diesen nicht mit los, dann bleiben die Information bestehen und der Körper kehrt nach kurzer Zeit wieder zu seinem ursprünglichen Gewicht (seiner ursprünglichen Form) zurück.

Langfristig sinnvolles Entschlacken geht daher nur, wenn ich sowohl auf der Körper- wie auch auf der spirituellen Ebene entschlacke und der Frühling bietet sich wunderbar dafür an. Anhaftende Energien, Muster und Glaubenssätze werden mit der Aufbruchsenergie der Jahreszeit hinterfragt und losgelassen. Dies ermöglicht eine neue Leichtigkeit. Und das emotionale Entschlacken ist nicht so schwer. Oftmals reicht es, wenn ich während des körperlichen Entschlackens auch Ruhephasen mit einbaue, z.B. Meditationen, bewusstes Gehen oder Achtsamkeitsübungen. Diese helfen bereits, mich selbst innerlich wieder wahrzunehmen und so auch auf emotionaler Ebene loszulassen. Zeigen sich größere Themen, dann kann ich mich während des Fastens auch unterstützen lassen, zB durch eine Energetikerin oder Psychotherapeutin.

Manchmal gilt es fürs Entschlacken den richtigen Zeitpunkt abzuwarten und da spreche ich aus eigener Erfahrung. Im Leben gibt es Herausforderungen, die so viele Ressourcen binden, dass nichts mehr übrig ist für Entschlackungsvorhaben. Da gilt es ehrlich zu sich zu sein, Geduld zu haben und eines zu wissen: Frau/Mann ist genau richtig, wie sie/er gerade ist. Akzeptiere ich mich, so wie ich bin, werde ich spüren, wann die Zeit gekommen ist, sowohl auf der körperlichen als auch auf der spirituellen Ebene loszulassen.

Bin ich dann soweit, schenkt mir das Entschlacken auf allen Ebenen vor allem eins: Veränderungs-möglichkeiten und Loslassen auf körperlicher und emotionaler Ebene. Es ermöglicht mir nicht nur mehr Energie, Zufriedenheit und Ruhe, sondern auch wieder den Zugang zu meinem Innersten zu vertiefen. Ich kann meine spirituelle Ebene wieder in meinen Alltag integrieren und es entsteht das Wichtigste für ein ausgeglichenes Leben: Synchronizität von Körper, Seele und Geist.

Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...

© 2018 by Silvana Lins.

  • jetzt_lebendig_leben
  • Facebook