• Silvana Lins

Die Herrschaft der Ängste

Unsere Ängste sind die wahren Herrscher dieser Zeit. Es sind jene Themen in uns, die uns blockieren. Immer schon blockiert haben und es so lange weiter tun, bis wir bereit sind (oder gezwungen werden) sie wahrzunehmen.


Ängste haben eine unvorstellbare Macht und daher wird auch so gerne mit ihnen gespielt. Sie lassen uns unbeschreiblich grausame Dinge tun und uns Menschen zu kalten Wesen werden, die es in dieser Brutalität sonst nirgends auf der Erde gibt. Ängste herrschen erbarmungslos. Ängste lassen uns zwischen Macht und Ohnmacht hin und her schwanken und wecken die Illusion, wir hätten nur die eine Möglichkeit: uns zwischen diesen zwei Optionen zu entscheiden.


Doch NEIN!! Wir haben noch eine weitere sehr kraftvolle Option. Wir haben uns selbst. Und es wird Zeit, dies endlich wahrzunehmen!!! Wir glauben derzeit, wir müssen eine Seite einnehmen: Impfbefürworter oder Impfgegner, Maskenträger oder Maskenverweigerer, Maßnahmenbefürworter oder –verweigerer etc. Es ist immer ein Spiel mit den Ängsten, mit Macht und Ohnmacht. Und wir sind so geblendet von diesem Spiel, dass wir die weiteren Optionen nicht sehen.


Die Option sind wir selbst, immer. Wir in unserem Sein. Warum kommen so wenige auf die Idee endlich sich selbst wahrzunehmen? Sich den eigenen Ängsten zu stellen und dadurch in eine innere Ruhe einzukehren? Ich weiß, dies ist anstrengend. Es schmerzt. Es reißt Masken nieder und Wunden auf, die zumindest provisorisch abgedeckt waren. Doch es heilt auch, innerlich. Es schenkt wahrhaftigen Frieden, in uns. Endlich. Es bringt Licht und Leichtigkeit, in uns. Es schenkt Vertrauen, in uns. Es bringt Liebe, in uns.


Und alles was in uns entsteht und da ist, kehrt auch im Außen ein.


Ja, das mag der mühsamere Weg sein. Er erfordert stete Präsenz und mag Zeit in Anspruch nehmen, die wir augenscheinlich nicht haben. Doch ist das wirklich wahr? Wird sie uns nicht gerade gegeben? Und wäre es nicht dringend an der Zeit, sich diese Zeit zu nehmen? Und damit nicht mehr vom Außen so spielballmäßig benutzt werden zu können?


Entziehen wir unseren Ängsten die Herrschaft, kehrt Ruhe ein. Sie lässt uns wahrhaftig spüren, was es braucht. Gemeinsam. Und wir werden zusammen unterwegs sein um die notwendigen Schritte zu setzen. Auf all den Ebenen, wo es notwendig ist.


Alles Liebe

Silvana


#ängste #macht #herrschaft #ohnmacht #präsenz #ausheilung #wahrnehmen #neuewege #ruhe #klarheit #gemeinsam

Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...

© 2021 by Silvana Lins.

  • jetzt_lebendig_leben
  • Facebook