• Silvana Lins

Versöhnung mit unserem Mensch-Sein

So heftige Prozesse laufen gerade. Aufgewühlt und durchgerüttelt werden wir, vieles kommt an die Oberfläche und wird bewusst. Damit umzugehen ist nicht so einfach, stecken wir doch alle auf unserem eigenen Weg mitten drin. Leicht fällt es da, auf das Trennende zu blicken, auf andere zu zeigen und sich selbst außen vor zu lassen. Auf der Strecke bleibt dabei das Positive und der Ausdruck von all dem, was wir in uns haben, wie die Kraft, Vertrauen, Liebe und Freude.


Nicht zu verurteilen ist eine Herausforderung, doch genau das ist der erste Schritt. Hinschauen, wahrnehmen, den Schmerz zulassen und dann heilen: indem wir uns aussöhnen, endgültig aussöhnen mit unserem Mensch-Sein!!


Indem wir uns selbst verzeihen, uns und auch den anderen.


Es sind tiefgreifende Veränderungen in unserem Inneren, doch wir sind nicht alleine auf dem Weg. So viele sind mit uns unterwegs und gemeinsam entdecken wir das Verbindende.


Wir werden auch von der geistigen Welt mit begleitet, die einen viel umfassenderen Blick auf die Geschehnisse haben und so möchte ich euch noch ein paar gechannelte Worte mitgeben. Sie zeichnen ein größeres Bild und helfen vielleicht bei der Aussöhnung mit unserem Mensch-Sein:


Ihr (Menschen) habt komplett vergessen, dass ihr Licht seid. Dass ihr Wesen seid, die mit allem verbunden sind. Alles andere ist nicht die Wahrheit. In euch ruht alles, um zu heilen, um Zufriedenheit zu leben.


Ihr solltet erkennen, dass ihr am Scheideweg steht. Es ist die Entscheidung der Menschheit aktuell, welchen Weg sie gehen. Und natürlich versuchen wir geistigen Wesen zu unterstützen und mit möglichst viel Energie - wo immer wir durchkommen - zu helfen. Wir sind immer mit dabei, immer da und helfen, wo wir können. Wo immer ihr uns lässt, sind wir sofort zur Stelle. Nicht immer ist unsere Hilfe so, wie ihr euch das vorstellt. Doch wir bitten euch zu vertrauen und offen zu bleiben.


Ihr werdet die nächsten Jahre euren Körper auf eine ganz andere Art und Weise kennen lernen und ihr habt euch diesen Prozess selbst gestartet. So überraschend das sein mag, es war eine innere Sehnsucht, die dazu geführt hat.


Durch diese Krankheit entstehen viele neue Erkenntnisse in eurer Wissenschaft, es entstehen viele neue Zugänge und all jene Gesellschaften, die offen sind für alternative Heilmethoden werden schnell gute Fortschritte machen. Ihr lernt euren Körper ganz neu, ganz anders kennen und kommt erstmals wieder in eine tiefe selbstverständliche Verbindung mit ihm. Vieles ist so massiv aus dem Gleichgewicht geraten, dass ein neuer Weg einfach dringend notwendig war und ihr habt ihn euch selbst kreiert.


Alles Liebe

Silvana


#versöhnung #scheideweg #neuewege #prozesse #hinschauen #wahrnehmen #heilen #menschsein #verzeihen






Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...