Achtsame neue Wege zu gehen ...

... bedeutet im Unternehmen eine Balance aus Kopf und Gefühl zu leben. Die Verbundenheit mit dem innersten Gefühl bringt jedem Ruhe und Klarheit. Gleichzeitig ermöglicht es den Führungskräften wie auch den Mitarbeitern einen kraftvollen gemeinsamen Weg im beruflichen Alltag zu gehen. Schöpferische und kreative Aktivitäten, zufriedene Mitarbeiter, Teamarbeit, fokussiertes Arbeiten etc. kann sich dadurch ganz neu entwickeln. Voraussetzung ist der Wunsch nach gelebter Achtsamkeit und Wertschätzung im Unternehmen, das von der Führungskraft vorgelebt wird. So ist selbst im größten alltäglichen Trubel ein reflektiertes und achtsames Miteinander möglich. 

Ich unterstütze Sie sehr gerne dabei, dies in Ihrem Unternehmen zu erreichen. Je nach Situation gibt es dafür die unterschiedlichsten Herangehensweisen, die sich auch gegenseitig unterstützen. Einige davon sind zum Beispiel:

  • Coaching

Was gibt dir Kraft und wo verlierst du sie? Was brauchst du um mit Freude und Ruhe in die Arbeit zu gehen? Im Leben gibt es Momente, da sucht Frau/Mann nach

 

  • Lösungen

  • Unterstützung

  • Visionen

  • Kraft

  • Reflexion

  • Kompetenzentwicklung

  • Bewusste Wahrnehmung der eigenen Stärke/Schwäche

  • Einblicke in das, was gerade ist usw.

 

Mit meinem inneren Zugang zum (Un-)Bewusstsein unterstütze und begleite ich dich in deiner Entwicklung. Gemeinsam schauen wir auf deine Ressourcen und du entdeckst neue Wege und Potentiale für dich.

 

  • Achtsamkeitstraining

Achtsamkeit hilft bei Stress, Ängsten, Konflikten, Vertrauensverlust etc. Der Fokus liegt auf dem Loslösen von den vorherrschenden Gedanken und Handlungen. Mittels individuell abgestimmter Methoden (Wahrnehmungstraining, Word Cafe, Dialog, Meditation etc.) wird ein Miteinander, eine Präsenz und eine innere Stille erreicht, die einen Perspektivenwechsel ermöglicht. Es entsteht eine neue Art des Beobachtens und Erlebens ohne Bewertung bzw. Beurteilung sondern vielmehr durch Wertschätzung. Es entsteht Ruhe als Basis für jedes weitere Miteinander.

 

  • Kommunikation & Bewusstsein

Deine Kommunikation, nach innen und außen, legt den Grundstein für ein achtsames Miteinander. Bereits mit deiner inneren Haltung bestimmst du wie ein Gespräch verläuft. Diese Basis ist unabhängig davon, was du sagst und tust. Sie ist bereits spürbar da, sobald du einen Raum betrittst. Selbst in unangenehmen Gesprächen kann die innere Einstellung, das Bewusstsein und die entsprechende Achtsamkeit, viel Unruhe ersparen. Die innere Einstellung dazu ist der Schlüssel zum Erfolg.

 

  • Sprache & Ausdruck

Wir nutzen unsere Sprache um uns verständlich zu machen. Doch wie achtsam wird wirklich mit Worten umgegangen? Worte formen unsere Realität. Mit unserer Sprache formen wir unsere Wirklichkeit. Sie spiegelt das Innere nach außen. Achtsame Sprache ist ein Grundelement für einen achtsamen Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen. Speziell in einer angespannten Atmosphäre oder in Stresssituationen wird schnell auf die Wirkung der Sprache vergessen. Dabei ist sie gerade dann eine wichtige Kraft. Ein bewusstes Hinschauen auf die Sprache ist somit ein Geschenk an sich und an andere.

© 2018 by Silvana Lins.

  • jetzt_lebendig_leben
  • Facebook