• Silvana Lins

Der Weg der Heilung

Wir sind verletzt, verzweifelt und oftmals auch sehr wütend. Alles ist in uns, gärt in uns und wartet auf den richtigen Augenblick um sich zu zeigen. Dann schlagen wir – sagen wir mal verbal – um uns, voller Überzeugung. Denn wir sind ja im Recht oder auch mal sehr überrascht über das, was da in uns steckt.


Doch wir haben auch eine ganz andere Kraft in uns, die Kraft der Heilung. Zugegeben, dieser Weg ist ein beschwerlicher. Denn erstmal ist er kaum wahrnehmbar, nichts, woran wir uns festhalten können und es braucht vorab die Bereitschaft für sich selbst hinzuschauen. Doch haben wir einmal die Entscheidung getroffen, wirklich loszugehen, dann erkennen wir Schritt für Schritt den Weg. Dann treffen wir auf die Menschen, die uns helfen und merken, wir sind mit all diesen Themen nicht alleine.


An diesem Punkt wird auch eines spürbar: unsere Selbstermächtigung. Diese Kraft in uns, unsere Verantwortung für das Leben wieder selbst zu übernehmen und die Schritte zu setzen. Wir erkennen, was alles in uns steckt, nicht nur die Verletzungen sondern auch die Lebendigkeit und Freude. Letztere helfen uns über die steinigen Bereiche auf dem Weg der Selbstermächtigung. Und während wir gehen – manchmal anfangs fast unbemerkt – öffnet sich unser Herz für uns und die Liebe beginnt zu fließen. Tropfen für Tropfen, bis ein kleiner Bach entsteht und daraus ein richtig starker Fluss wird.


Und wir merken: wir sind mitten im Fluss der Heilung und wir haben sie gestartet, unserer eigenen Heilung.


Alles Liebe

Silvana

Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...