• Silvana Lins

Die Zeit ist reif!

Ich weiß, manche sind bereits müde von der Intensität dieser Zeit. Sie fordert immens und bringt alles zutage was nicht stimmig ist. Das ermüdet uns zusehends. Doch jetzt ist nicht die Zeit dafür! Wir sind mitten drin und haben die Möglichkeit, unsere Zukunft zu gestalten. Also nutzen wir die Chance, auch wenn es gerade sehr anstrengend ist.


Die Chance ist da, weiter aufzuwachen. Indem wir tiefer in uns und unsere Strukturen eintauchen und erkennen, wo es etwas aufzulösen gilt, loszulassen und endgültig Neues zu manifestieren. Gestern schrieb ich auf Facebook über diese alten Strukturen und hier nochmals der Text für alle:


Die alten Strukturen haften an uns und wir an ihnen, unbewusst. Sie sind so vertraut und die Angst vor dem Neuen innerlich so dominant. Das eine will nicht gehen und das andere kann nicht kommen. So kleben wir aneinander, wir und die alten Strukturen, und halten uns gegenseitig. Und an so herrlich frühlingshaften Tagen wie heute könnten wir fast meinen, es ist ja alles in Ordnung.


Doch es gilt aufzuwachen. Wir halten immer noch fest und jetzt!! ist die Zeit, die alten Strukturen gänzlich loszulassen. Endgültig. Viel zu viel Missbrauch liegt darin und muss ein Ende finden. Missbrauch und Missachtung des weiblichen – egal ob im Mann oder der Frau.


Es ist der finale Aufbruch in eine neue Zeit. Und diese Zeit fokussiert auf das Weibliche im Göttlichen. Auf das Gefühl in allen und in allem. Auf die Verbindung, die auf einer viel tieferen, kraftvolleren Ebene liegt.


Viel zu lange haben alle das Gefühl und die Verbindung außen vor gelassen, sind Ich-Bezogen und Ego-zentrisch geworden. Diskutieren und argumentieren ohne zu merken wie weit sie sich von sich selbst entfernt haben.


Jetzt gilt es die Trommel zu schlagen und aufzubrechen. Mutig aufzubrechen und loszureisen. Wer startet wird merken, es wird wild, doch auch kraftvoll. Es wird unvorhersehbar und gefühlvoll. Es wird eine Reise, wo uns Flügel wachsen, Mauern brechen und wir unsere neue Welt manifestieren. Aus der Verbindung und dem Gefühl heraus.


So sei es.

Silvana


#altestruktur #strukturenloslassen #veränderung #missbrauch #weiblichkeit #mut #göttlichweiblich #gefühl #aufbruch #reise #neuewege #neueerde #manifestation #mauernbrechen #verbindungleben

Ein Blog für alle auf dem spirituellen Weg ...

Folge mir auf:

© 2021 by Silvana Lins.

  • jetzt_lebendig_leben
  • Facebook