top of page

Ein Durchatmen im Rhythmus der Natur 

schenkt uns die Tag- und Nachtgleiche morgen, liebe Leserinnen und Leser. Einen Moment Zeit um inne zu halten. Vielleicht magst du ihn dir nehmen, diesen Augenblick? Zurück blicken und nochmals verarbeiten, was so war? Um dann tief in dir zu spüren, was gehen darf?


Es führt dich in einen Moment der Stille, in dem du auch dich! spüren kannst. Ganz dich in diesem Ausgleich zwischen dem Alten und dem Neuen.


Lass dir Zeit, denn es ist intensiv genug derzeit! Sei liebevoll mit dir und bleib gleichzeitig dran. Spüre deine Bereitschaft loszulassen. Dann atme: tief durch die Nase ein, durch den Mund aus und verabschiede dich von allem, was geht. Lass es dankbar aus deinem Leben scheiden.


Um den Raum in dir zu schaffen für das, was kommt. Um das Neue klar willkommen zu heißen!  Für einen Moment in der Tag- und Nachtgleiche bist du ganz ausgeglichen. In deinem inneren Raum, zwischen dem Alten und dem Neuen, dem Jetzt. Kannst dich wahrnehmen in deiner Essenz, deinem Licht!


Es ist ein ganz besonderer Tag, den du mit besonderen Ritualen begleiten kannst:


- dich in der Früh beim Duschen mit einem Badesalz einreiben um auch über die Körperebene loszulassen


- Deine Wohnung räuchern und mit neuen Essenzen füllen


- Bei einem Basentee entspannen und eine Meditation machen


Ich begleite dich genau da: morgen im online Meditationsabend von 20-21 Uhr. Gemeinsam gehen wir in den inneren Ausgleich . Einfach bei mir anmelden: erdung@silvanalins.at.

Alles Liebe


Silvana

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Alleine

Comments


bottom of page