top of page

Raum ohne Zeit in der Einheit

Ein sehr intensiver Februar verabschiedet sich langsam, liebe Leserinnen und Leser. Ich hoffe, es geht euch allen gut, denn dieser Monat hatte es wirklich in sich. Dafür schließt er mit einem ganz besonderen Tag ab: dem 29. Februar.


Es ist ein Tag außerhalb der Zeit, der es uns erlaubt, mit ihm unsere klassische Zeitrechnung kurz zu verlassen, aus ihr hinaus zu treten und uns selbst genau da zu spüren: in einem Raum ohne Zeit. Völlig frei können wir in unser Licht eintauchen. Uns wie im Floating erleben. Inmitten unserer ursprünglichen Energie.


Damit können wir an diesem Tag tief eintauchen in unsere Spiritualität, denn so oder so sind wir tatsächlich mitten drin. Wie bewusst wir die Energie dabei wahrnehmen wollen, obliegt wie immer uns selbst. Auch an diesem Tag zählt der freie Wille auf Erden :).


Sind wir bereit, uns in diesem Raum außerhalb der Zeit wahrzunehmen, dann ist es eine spirituelle Reise in unser Inneres, welches plötzlich offen einsehbar wird. Welches wir wahrnehmen, spüren und erleben können.


Es fühlt sich an, als ob es keine Schleier gibt und wir nehmen an diesem Tag eine ganz andere Perspektive ein. Und tauchen ein in ganz andere Ebenen des Erkennens und Verstehens. Aus diesem Blickwinkel heraus können wir viel besser verstehen, woran wir festhalten, was wir nicht mehr brauchen und das Loslassen fällt deutlich leichter. Weil wir in diesem Raum getragen und gehalten sind. So groß und weit er sein mag, wir sind ein Lichtfunke darin und haben unseren Platz.


So beinhaltet der 29. Februar ein ganz eigenes Potential der inneren Größe, Weite und Verbindung. Wir bekommen nicht nur einen einzigartigen Einblick in unser wahres Sein, sondern auch die Möglichkeit der wahren Transzendenz. Kaum einmal sonst können wir so schnell so viel Verstehen und Verändern. Ohne viel Schmerz, ohne viel Aufwand. Sondern einfach, weil wir sind. Da. Fließend. In uns, im Raum ohne Zeit.


Alles Liebe

Silvana







56 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Alleine

Comments


bottom of page